Die Grauzone® stellt eine neue Dimension des Consultings für Führungskräfte dar. Sie zielt auf die Entwicklung der wichtigsten Ressource von Menschen in leitenden Position ab:

die eigene Persönlichkeit.

Sie legt auch den Fokus auf die Stärkung von bisher kaum berücksichtigten Kompetenzen: Menschenkenntnis und Instinkt.

Der „Instinkt“ ist dabei nicht nur eine Gabe, sondern „ein Muskel“, den man mit dem richtigen Know- How und der richtigen Praxis trainieren kann. Menschenkenntnis, die Expertise der Psychotherapeuten, ließe sich umgangssprachlich sagen, ist das Ergebnis eines jahrelangen Trainings auf diesem Gebiet.

„Instinkt“ darf daher nicht als esoterischen oder spirituellen Begriff missverstanden werden.

„Wer wirklich etwas bewegen will, muss tiefer eintauchen“

Marketing Experten wissen, dass „rationale“ Argumente keine ausreichende Wirkung haben, wenn es darum geht Käufer in ihre Richtung zu beeinflussen. Es sind „Gefühle“, anders ausgedrückt „Motivationen“, die erzeugt werden müssen, damit Menschen überzeugt werden. Leider wird diese Weisheit meistens nicht für gemeinnützige Zwecke angewandt.

Umgekehrt kennen wir das nur all zu gut, dass intensive Gefühle nur schwer durch Argumente oder Vernunft gebremst werden können.

In modernen Unternehmen wird größtenteils auf einer „rationale“ umgegangen. Die „emotionale“ Ebene findet dabei kaum Berücksichtigung, weil die unausgesprochene Vermutung lautet: emotional = irrational. Das ist ein Trugschluss und es verursacht eine kollektive Blockade.

Denn die hier gemeinte emotionale Ebene bedeutet nicht Gefühlen eine unkontrollierte Ausdehnung zu gewähren, sondern eher, sie bei jedem Einzelnen, auch beim Leiter, zu verstehen und denen einen bewussten Ausdruck zu gewähren. Wenn das möglich wird, weiß man nicht nur was jeder Mitarbeiter kann, sondern vor allem, was er will.

Die Grauzone® vermittelt Instrumente für Führungskräfte, die ihre eigene Persönlichkeit in dieser Richtung entwickeln und tiefere Kenntnis ihrer Mitarbeiter erlangen wollen.

Sie lehrt die Logik der Emotionen.

Durch die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit kristallisieren sich auf natürliche Weise sämtliche Kompetenzen heraus. Diese sind unter anderem:

  • Charakterstärke, Klarheit und Konsequenz in der Personalleitung
  • Fundierte Menschenkenntnisse, die die Evaluierung, Zuteilung und Effizienz der Mitarbeiter erhöhen
  • Entwicklung eines ganz individuellen, authentischen Führungsstils, der Respekt und Charisma verschafft
  • Fähigkeit zu kreativen Lösungsstrategien in komplexen Situationen
  • Weitgehende Kompetenzen zur eigenständigen Mediation und Konfliktklärung
  • Verbesserte Gesundheit der Mitarbeiter durch Erfolg, Wertschätzung und Identifikation mit dem Team und mit dem Arbeitgeber

Die Grauzone® ist ein Prozess und besteht aus systematisierten, aufeinander bauenden Workshops, Seminaren und Coachings. Sie kann aber auch zunächst als Einführungsveranstaltung gebucht werden.
Gerne beraten wir Sie persönlich wenn Sie mehr zur Grauzone® erfahren möchten.